Aufrufe
vor 1 Jahr

Beilage Elektrisierend

  • Text
  • Dacia
  • Sorento
  • Renault
  • Franken
  • Reichweite
  • Nissan
  • Hyundai
  • Elektrisierend
  • Juni
  • Schaffhausen

linie linie 2

linie linie 2 ELEKTRISIEREND 29. Juni 2021 Der neue Kia Sorento Jetzt auch als Plug-in Hybrid Der neue Kia Sorento Jetzt auch als Plug-in Hybrid Schlossgarage Herblingen AG Herblingerstrasse 44 | 8207 | Schaffhausen +41 52 643 13 60 | info@schlossgarage.com www.schlossgarage.com Abgebildetes Modell: Kia Sorento 1.6 T-GDi Plug-in Hybrid Schlossgarage Herblingen AG Style, 5-Plätzer, aut., CHF 66‘950.‐*, Luxury Pack CHF 1’150.‐, Herblingerstrasse Metallic-Lackierung CHF 44 | 850.- 8207 (inkl. | Schaffhausen MwSt), 1.6 l/100 km, +41 38 g52 CO643 2 /km**, 13 Energieeffizienzkategorie 60 | info@schlossgarage.com A. Kia Sorento www.schlossgarage.com 2.2 Smartstream Diesel, 5-Plätzer, aut., CHF 47‘450.‐*, 6.8 l/100 km, 179 g CO 2 /km**, Energieeffizienzkategorie D. * Prämie von CHF 2’500.‐ bereits abgezogen. Angebot gültig Abgebildetes Modell: Kia Sorento 1.6 T-GDi Plug-in Hybrid bis 30.6.2021 oder solange Vorrat. Style, 5-Plätzer, aut., CHF 66‘950.‐*, Luxury Pack CHF 1’150.‐, ** Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: Metallic-Lackierung CHF 850.- (inkl. MwSt), 1.6 l/100 km, 169 g CO 38 g CO 2 /km**, 2 /km. Zielwert 118 g CO Energieeffizienzkategorie 2 /km nach neuem Prüfzyklus A. Kia Sorento WLTP. 2.2 Smartstream Diesel, 5-Plätzer, aut., CHF 47‘450.‐*, 6.8 l/100 km, 179 g CO 2 /km**, Energieeffizienzkategorie D. ** Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 169 g CO 2 /km. Zielwert 118 g CO 2 /km nach neuem Prüfzyklus WLTP. ab CHF 47‘450.–* ab CHF 47‘450.–* * Prämie von CHF 2’500.‐ bereits abgezogen. Angebot gültig bis 30.6.2021 oder solange Vorrat. Schlossgarage Herblingen AG Herblingerstrasse 44 8207 Schaffhausen Telefon 052 643 13 60 www.schlossgarage.com Der KIA Sorento Plug-in-Hybrid: elegant, kraftvoll und umweltfreundlich. KIA Sorento PHEV – auf alles vorbereitet PR – Den KIA Sorento gibt es in drei Varianten: als Diesel, Hybrid oder Plug-in-Hybrid. Mit welchem wollen Sie künftig komfortabel unterwegs sein? Sie wollen elektrisch fahren, aber nicht zu 100 Prozent auf Elektro setzen? Den KIA Sorento gibt es auch als Plug-in-Hybrid-Modell (PHEV). Das bedeutet, dass die Batterie an jeder beliebigen Steckdose aufgeladen werden kann und damit eine elektrische Reichweite von bis zu 57 Kilometer (WLTP) möglich ist. Geniessen Sie alltägliche Fahrten in der Region mit der aufladbaren Batterie und wechseln Sie für mehr Vielseitigkeit sowie Unabhängigkeit bei längeren Fahrten auf den Verbrennungsmotor. Der KIA Sorento PHEV bietet Ihnen ein Maximum an Platz sowie Komfort und ist zudem sehr umweltfreundlich. Modell mit sportlichem Charakter Ganz egal, für welchen SUV Sie sich jetzt entscheiden: der KIA Sorento besticht durch sein athletisches und kraftvolles Aussehen. Der markante Kühlergrill mit Chromeinfassung, die schnittige Stossstange mit tragflächenförmigem Lufteinlassgitter, der stilvolle Unterfahrschutz und die grossen Leichtmetallfelgen stechen ins Auge. Kombination mit der neuen Lichttechnologie zeigt sich hier eine perfekte Harmonie von Stil und Funktionalität. Der grosszügig gestaltete Innenraum bietet Ihnen neueste Technologien und Konnektivitätssysteme, damit Sie stets bequem an ihr Ziel gelangen. Das Cockpit mit Satineffekt, 3D-Prägung und halb verchromtem Dekor sowie die glänzend schwarzen Akzente betonen den sportlichen Charakter des Modells. Keine Fragen bleiben unbeantwortet Sie suchen den bestmöglichen Schutz auf Knopfdruck? Der KIA Sorento hilft Ihnen, Ihre Umgebung und andere Fahrzeuge im Blick zu behalten. Dank zahlreichen, intelligenten Fahrassistenzsystemen sind Sie und Ihre Mitreisenden sowohl auf kurzen als auch langen Fahrten sicher und komfortabel unterwegs. Sie suchen einen SUV, der hervorragend aussieht und alle Ihre bisher aufgeführten Anforderungen und Wünsche erfüllt? Dann haben Sie ihn nun gefunden: den komfortablen und in allen Belangen begeisternden KIA Sorento Plug-in-Hybrid. Sie sparen mit ihm nicht nur Geld, sondern verringern dank seiner elektrischen Reichweite auch die Emissionen. Haben Sie noch Fragen rund um den Plug-in-Hybrid? Die Spezialisten von der Schlossgarage Herblingen AG werden Ihnen gerne alle beantworten. (mt.) schlossgarage.com Das Cockpit des KIA Sorento ist sehr übersichtlich und ebenso bedienungsfreundlich. Bilder: zVg. / KIA.

29. Juni 2021 ELEKTRISIEREND 3 Im 2020 wurden im Vergleich zum Vorjahr rund ein Fünftel weniger Autos in Verkehr gesetzt Die Alternativantriebe nehmen an Fahrt auf E-MOBILITÄT – Der Schweizer Automobilmarkt wurde im vergangenen Jahr arg gebeutelt. Insgesamt wurden rund 24 Prozent weniger Fahrzeuge in Verkehr gesetzt, was über das vergangene Vierteljahrhundert einem historischen Rückgang entspricht. einer in Verkehr gesetzten Stückzahl von 32'757 um 49,3 Prozent zu. Bei den Plug-in-Hybridfahrzeugen waren es 14'439 oder plus 225,7 Prozent und bei den reinen Elektrofahrzeugen 19'765 oder plus 49,8 Prozent. Die Inverkehrsetzungen des vergangenen Jahres im Vergleich zu 2019 lassen damit das Fazit zu, dass Fahrzeuge, die an der Steckdose aufgeladen werden, an Popularität gewinnen. Marcel Tresch Schweiz. Laut Bundesamt für Statistik wurde im vergangenen Jahr auch der Schweizer Automobilmarkt äusserst hart getroffen. Landesweit wurden 336 841 Motorfahrzeuge neu in Verkehr gesetzt. Dies entspricht dem niedrigsten Stand seit 24 Jahren und einem Rückgang um 17,8 Prozent im Vergleich zu 2019. Die Neuzulassungen von Personenwagen nahmen sogar um 23,7 Prozent ab. Trotz dieses historischen Rückgangs stieg die Zahl der neu zugelassenen Elektrofahrzeuge (plus 49,8 Prozent) und Plug-in-Hybride (plus 225,7) im 2020 erneut an. Zusammen haben diese beiden Gruppen bereits 14,3 Prozent aller neuen Personenwagen aus. Steckerfahrzeuge werden populärer Von den in Verkehr gesetzten Personenwagen sind deren 66 961 teilund vollelektrisch, was einem Anteil von 19,88 Prozent entspricht. Die Normal-Hybridfahrzeuge nahmen bei Globaler Anteil ist sehr bescheiden Das belegen auch die Verkaufszahlen im vergangenen Dezember. Reine Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride erreichten in der Schweiz einen Marktanteil von 26 Prozent. Damit fährt jedes vierte verkaufte Fahrzeug ganz oder teilweise mit Strom aus der Steckdose. Gemäss aktuellen Monatsdaten ist die Zahl der in Verkehr gesetzten Fahrzeugen im Vergleich zu 2020 mit plus 28,6 Prozent wieder deutlich gestiegen. Von den insgesamt 31 698 Motorfahrzeugen sind 7726 Normal-Hybridfahrzeue, Plug-in-Hybridfahrzeuge und reine Elektrofahrzeuge, was einem erneut hohen Anteil von 24,37 Prozent entspricht. Damit wird der Trend bestätigt, dass die Verkaufstendenz von umweltfreundlichen Fahrzeugen steigend ist. Zudem hat aktuell jedes rund fünfte verkaufte Fahrzeug weder einen Verbrennungsmotor noch einen Auspuff. Eine andere Zahl: Im 2019 sind global rund 2,2 Millionen Steckerfahrzeuge verkauft worden, was einem Anteil von 2,5 Prozent entspricht. Die Verkaufstendenz von umweltfreundlicheren Fahrzeugen ist steigend. Bilder: mt. An der Steckdose laden ist zunehmend das neue und umweltfreundliche Tanken. Neue Inverkehrsetzungen von Strassenfahrzeugen (IVS). Quelle: BFS / ASTRA

weitere Ausgaben