Aufrufe
vor 1 Woche

Bock E-Paper 2022 KW19

  • Text
  • Region
  • Schweizer
  • Organspende
  • Jestetten
  • Schweiz
  • Schaffhauser
  • Menschen
  • Bock
  • Thayngen
  • Schaffhausen

Die große Tausch AKTION

Die große Tausch AKTION 300€ Aktion Zusätzlich entsorgen wir Ihre alte Polstergarnitur GRATIS Ab 2000.- Polster-Einkaufswert erhalten Sie einen Warengutschein im Wert von 300.-. Gilt nicht auf bereits getätigte Aufträge. Diese Aktion ist nur einmal pro Person und Auftrag gültig. Aufträge sind nicht teilbar. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen. Den Betrag erhalten Sie in Form eines Einkaufs-Wertgutscheins für spätere Einkäufe. Ausgenommen sind die in diesem Prospekt beworbenen Artikel sowie die Markenware von WK, Schöner Wohnen und Interliving. Lieferung & Montage inklusive *Ab einem Einkaufswert von 500 Euro. Ausgenom- men sind zerlegte Mitnahme- und zerlegte Bestell- waren sowie Badmöbel. Diese werden ab einem Einkaufswert von 500 Euro in unserem Werbegebiet kostenfrei geliefert, jedoch nicht montiert. Große Stoff- Auswahl gegen Mehrpreis Vollservice-Preis* 1599.- Planungs- Vielfalt mit bis zu 100 Typen Verkaufsoffener Sonntag 15. Mai Eckkombination, Bezug Stoff Cay Ice, Metallfuß chrom. Bestehend aus 2,5-Sitzer mit Armteil links, Spitzecke und 1,5-Sitzer mit Anstellhocker rechts. Inklusive 5x Kopfteilverstellung. Stellmaß ca. 319x222 cm. 14700068 Langes Einkaufswochenende mit Leistungs- & Gewerbeschau und verkaufsoffenem Sonntag in der Wohnwelt Rheinfelden. Am 13.-15. Mai 2022. Mit vielen Aktionen für Groß und Klein. Wohnwelt Rheinfelden Großfeldstraße 17 | D-79618 Rheinfelden Telefon +49 (0) 76 23 / 72 30-0 www.moebelmarkt.com Unsere Öffnungszeiten für beide Möbelhäuser: Mo.- Mi. 9.00 - 18.30 Uhr | Do. 9.00 - 22.00 Uhr Fr. 9.00 - 18.30 Uhr | Sa. 9.00 - 18.00 Uhr Eine Verkaufsstelle der Mobila Wohnbedarf KG, Großfeldstraße 17, 79618 Rheinfelden. A35 Rhein Weil am Rh. A5 B3 A98 Basel 20 Min. Freiburg 35 Min. Titisee-Neustadt B34 Rheinfelden (CH) Solothurn B31 Villingen-Schwenningen Donaueschingen B317 Mulhouse Schaffhausen 25 Min. 35 Min. Schopfheim Dogern Rheinfelden Aarau 30 Min. Waldshut-Tiengen Koblenz (CH) A4 Laufenburg 7 A1 A3 5 Winterthur 40 Min. Zürich 45 Min. A7 A81 A98 Singen Konstanz ... in beiden Häusern Donnerstags bis 22 Uhr geöffnet Möbelmarkt Dogern KG Gewerbestraße 5 | D-79804 Dogern Telefon +49 (0) 77 51 / 80 16-0 www.moebelmarkt.com * VOLLSERVICE-PREIS in Euro, inkl. Lieferung und Montage, bereits nach MwSt.-Verrechnung und Verzollung.

Bock | Dienstag, 10. Mai 2022 Beiträge für diese Seite erscheinen im Auftrag der Firmen. Bei Fragen zum Inhalt sind diese direkt zu kontaktieren. 9 Marktinfo Musical über Liebe und Gerechtigkeit Das Theater mit Horizont kommt nach Schaffhausen: Mit Robin Hood präsentiert das Stadttheater Schaffhausen am kommenden Wochenende ein humorvolles Musical über Gerechtigkeit, Zivilcourage und Liebe. Die sechs Arbeitsplätze im Meetingpoint können weiterhin gemietet werden. Bild: aw. testphase beendet PR SCHAFFHAUSEN Schon lange liebäugelte der Verein Start- Hub Schaffhausen mit einem Co-Working-Space in Schaffhausen. Während eines halben Jahres führten die vier Gründungsmitglieder Sandro Scalco, Daniela Christen, Manuel Stamm und Veronika Sallenbach ein Proof-of-Concept durch und boten für alle Interessierten im Meetingpoint in Schaffhausen sechs Arbeitsplätze an, die stunden-, tage- oder wochenweise gemietet werden konnten. Das Projekt fand aber bei ihrer Community keinen Anklang, weshalb sich StartHub Schaffhausen nach Abschluss der Testphase aus dem Meetingpoint zurückzog. Corona und Homeoffice Anfänglich wurde innerhalb der Community des Vereins zwar ein Interesse an einem Co-Working-Space bekundet, dennoch war die Auslastung der Räumlichkeit nicht ausreichend, damit StartHub Schaffhausen das Projekt weiterführen konnte. Nach Meinung der Gründungsmitglieder hätten die Start-Up-Unternehmerinnen und -Unternehmer sowie die Freelancer sich im Homeoffice sehr gut eingerichtet, weshalb der Bedarf nach Co-Working allgemein zurückgegangen sei. Zudem verhinderte nach der Eröffnung des Co- Working-Spaces ab dem 17. Dezember ein weiterer Corona-Lockdown eine or- dentliche Planbarkeit, was sich für die potenziellen Co-Worker als schwierig herausstellte. Des Weiteren beobachteten die Gründungsmitglieder von StartHub, dass viele Co-Worker telefonisch den ganzen Tag in Online-Meetings sassen, wodurch sich die weiteren anwesenden Community-Mitglieder gestört fühlten, da sich die Arbeitsplätze alle im gleichen Raum befanden. Letztendlich fehlten dem Verein somit auch die finanziellen Mittel, um das Projekt weiterzuführen. Weiterhin Ort des Co-Workings Auch wenn der Verein StartHub Schaffhausen nicht mehr seinen Co-Working- Space betreibt, ist und bleibt der Meetingpoint in Schaffhausen nichtsdestotrotz ein Ort des Co-Workens und der Zusammenarbeit. Während den Öffnungszeiten können die Besucherinnen und Besucher weiterhin ihre Businessmeetings abhalten, hier arbeiten oder ihrer Kreativität im Bistro freien Lauf lassen. Die sechs Arbeitsplätze im hinteren Teil des Meetingpoints bleiben für den Moment weiterhin erhalten und können zusätzlich zum Co-Worken oder Sich-Zurückziehen genutzt werden – und das auch ganz spontan. Interessierte Personen oder Unternehmen können den Raum zudem als Sitzungszimmer buchen. Genaue Infos sind unter 052 550 26 16 oder info@meetingpoint-sh.ch erhältlich.(nh.) Diesen Sonntag ist Tag der offenen Museen PR REGION SCHAFFHAUSEN Tauchen Sie ein in die Geschichte und Kultur unserer Region. Am Sonntag, 15. Mai, ist Tag der offenen Museen. Sie haben Gelegenheit, bei freiem Eintritt gleich mehrere Museen zu besuchen – und dabei jede Menge zu erleben: Zwischen 10 und 17 Uhr können Sie zum Beispiel starthub.shmeetingpoint-sh.ch einem Schmied oder einem Uhrmacher über die Schulter schauen – oder selbst zur historischen Säge greifen. Finden Sie gesuchte Gegenstände in den Museen und gewinnen Sie mit etwas Glück Genuss im Naturpark. Weitere Informationen sind auf der untenstehenden Webseite des Regionalen Naturparks zu finden. (shb.) rnpsh.ch/museumstage Am Sonntag können bei freiem Eintritt gleich mehrere Museen besucht werden. Bild: zVg. Bei dem Musical Robin Hood können die Kinder am Wochenende im Stadttheater in das Jahr 1192 eintauchen. PR SCHAFFHAUSEN England im Jahr 1192. Der gute König Richard befindet sich ausser Landes. Sein Bruder Prinz John regiert mit Willkür und unterdrückt das Volk. In der Gegend um das Städtchen Nottingham ist es besonders schlimm, denn dort treibt der herzlose Sheriff die Steuern ein, und zwar vor allem bei jenen, die ohnehin schon kaum mehr zu essen haben. Die Lage für die Menschen wäre hoffnungslos, gäbe es nicht einen Mann, dem es immer wieder gelingt, dem Sheriff ein Schnippchen zu schlagen und das Volk zu unterstützen: Robin Hood. Mit Pfeil und Bogen ist er unschlagbar, mit listigen Verkleidungen narrt er die Unterdrücker und mit stets guter Laune sorgt er dafür, dass die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Tyrannei und die Rückkehr König Richards weiterlebt. Kein Wunder, dass der Sheriff von Nottingham nichts unversucht lässt, ihn zu fassen. Beim Preisschiessen der besten Bogenschützen des Landes wird Robin Hood erkannt und gefangen genommen. Der Sheriff triumphiert. Und die Menschen, die ihre ganze Hoffnung auf Robin Hood gesetzt haben? Werden sie aufgeben oder gemeinsam gegen die Unterdrückung kämpfen? Ein Musical für die Familie Das Theater mit Horizont wurde 1998 von Angela Handler und Clemens Handler gegründet. Gemeinsam mit Gernot Kogler als Mitautor und Komponist entstanden seither vierzehn Musicalproduktionen. Als Tourneetheater ist das Theater seit 2007 auch in Deutschland und der Schweiz unterwegs und mittlerweile zu einer festen Grösse im Familienmusicalbereich geworden. Drei Vorstellungen im Stadttheater Robin Hood wird am Samstag, 14. Mai, um 14 und 17 Uhr sowie am Sonntag, 15. Mai, um 14 Uhr im Stadttheater Schaffhausen aufgeführt. Tickets sind auf der Webseite sowie an der Abendkasse erhältlich. Das Musical wird für Kinder ab fünf Jahren empfohlen. (shb.) stadttheater-sh.ch Grenzenlose Unterhaltung in Sicht Eine Kabarettistische Wurzelsuche mit genialer DNA Analyse – Barbara Hutzenlaub gastiert kommenden Samstag mit ihrer unterhaltsamen Show «grenzenlos» im Trottentheater in Neuhausen. PR NEUHAUSEN Kaum hat Barbara Hutzenlaub der süddeutschen Spätzles Bronx den karierten Rücken zugekehrt, lebt die alemannische Grenzgängerin vergnügt im eidgenössischen Strebergärtli. Doch das Gärtli ist halt sehr klein und kaum einen Zoll weitergekommen stösst Barbara schon wieder an ihre Grenzen. Ihre Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit treibt sie an und sie begibt sich auf Wurzelsuche. Ein Gen-Test soll Abhilfe schaffen und sie aus der anschleichenden Identitätskrise herausholen. Eine Kabarettistische Wurzelsuche mit genialer DNA Analyse. Gemeinsam mit ihrer Musikerin Coco Chantal, die mit ganz spezieller musikalischer DNA ausgestattet ist, sprengt sie in ihrem zweiten Soloprogramm ihre eigenen Grenzen, natürlich wieder mit geölten Hüften und der Flöte im Anschlag. Und eins wird schnell klar: dank ihrem schlechten Orientierungssinn ist grenzenlose Unterhaltung garantiert! Das Stück «grenzenlos» wird am Samstag, 14. Mai, um 20 Uhr im Trottentheater in Neuhausen aufgeführt. Tickets sind im Vorverkauf über die Webseite des Trottentheaters erhältlich. (shb.) trottentheater.ch Bild: zVg. / Stadttheater Barbara Hutzenlaub sprengt in ihrem zweiten Soloprogramm immer wieder ihre eigenen Grenzen. Bild: zVg. / Trottentheater

weitere Ausgaben