Aufrufe
vor 4 Monaten

Bock E-Paper 2022 KW42

  • Text
  • Schaffhausen
  • Oktober
  • Cristiano
  • Giudici
  • Schaffhauser
  • Bock
  • Zeit
  • Frauen
  • Saison
  • Kadetten

16 FoKus

16 FoKus Bock Mit Home-Styling und Raumpflege Eigentumswohnungen in Hemishofen In Harmonie leben. Ihr Zuhause im «Wolkestei». Modernster Ausbaustandard, durchdachte Grundrisse und Wohnkomfort der Extraklasse. 052 742 07 80 muellerspecht.ch Themen-Vorschau Herbstmesse Das «Bock»-Team sehen statt nur zu lesen. Besuchen Sie uns an der Schaffhauser Herbstmesse. Gemeinsamkeit Jugendförderung Die Generalversammlung (GV) der Kadetten Handball AG fand am vergangenen Freitagabend im Meetingpoint statt. Im Interview mit Paolo Duca und Luca Cereda vom Eishockeyclub HC Ambri-Piotta wurden sportliche Vergleiche gezogen. LETZTE SCHAFFHAUSEN Adina Martinelli Am vergangenen Freitagabend kam es zur 21. ordentlichen Generalversammlung der Kadetten Handball AG. Der rote Teppich wurde ausgerollt und die Aktionärinnen und Aktionäre konnten von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen. Schauplatz der Zusammenkunft war der Meetingpoint auf dem Herrenacker in Schaffhausen. Die Generalversammlung wurde vom Präsidenten Giorgio Behr eröffnet. Zuerst wurde auf ein insgesamt erfolgreiches Jahr der Kadetten zurückgeblickt. Der Jahresbericht sowie die Jahresrechnung wurden einstimmig angenommen. Beim Verwaltungsrat kommt es zu keiner Veränderung und Giorgio Behr, Mark Amstutz, Alexander Wegener, Peter Leutwyler, Beat Pfistner, Boris Litmanowitsch sowie Martin Schläpfer wurden für ein weiteres Jahr verpflichtet. Den Höhepunkt des Abends bildete das spannende Interview mit Paolo Duca und Luca Cereda, den Verantwortlichen vom Eishockeyclub HC Ambri-Piotta. Martin Schläpfer, Paolo Duca, Luca Cereda und Giorgio Behr (v. l.) zogen nach der GV Vergleiche zwischen Handball und Eishockey. Das Ehepaar Silvia und Heinz Linsi aus Zürich schritt gemeinsam über den roten Teppich auf dem Herrenacker. Bilder: Adina Martinelli Auch die beiden Geschwister Thomas und Barbara Imobersteg mischten sich an der GV unter die Anwesenden. Interview mit Stürmern Zum Höhepunkt des Abends übernahm Martin Schläpfer das Mikrofon und interviewte den Sportchef Paolo Duca sowie den Cheftrainer Luca Cereda vom Eishockeyclub HC Ambri-Piotta. Die Schaffhauser Handballer teilen eine grosse Gemeinsamkeit mit dem Tessiner Eishockeyclub. Sie sind beide gleichermassen wichtige Ausbildungsorte für junge Talente. Bei der Übernahme der Clubspitze 2017 war für Paolo Duca eines klar, «Wir müssen ein Ort werden, wo junge Spieler gerne hinwollen». Für rund 55 Millionen durfte der HC Ambri-Piotta im vergangenen Jahr sein neues Stadion einweihen. Die Arena gebe dem Club enormen Rückhalt, sofern er sportlich in eine Schieflage geraten würde. Zurzeit befindet sich HC Ambri-Piotta auf dem zweiten Platz in der Nationalliga A. Nach der Generalversammlung lagen vier anspruchsvolle Tage vor dem Eishockeyclub. Von Samstag- bis Dienstagabend werden gleich vier Spiele absolviert. «Wir gehen in jedes Spiel, um zu gewinnen», erklärt Luca Cereda. Für den ehemaligen Stürmer ist am Ende des Tages vor allem wichtig, sagen zu können, «Heute haben wir unser Bestes gegeben». Damit ging ein Abend im Zeichen zweier Sportarten mit vielen Gemeinsamkeiten zu Ende. Als Veranstaltungslokation diente der Meetingpoint auf dem Herrenacker. Die zahlreich erschienenen Aktionärinnen und Aktionäre genossen ein gemeinsames Abendessen. Nicht nur die Traktandenliste der GV stand im Fokus. Die Geselligkeit wurde am Freitagabend ebenfalls zelebriert. Die Aktionärinnen und Aktionäre waren sich einig: Sämtliche Abstimmungen wurden einstimmig angenommen. Silvana Fiorina und Roman Weber bezeichnen sich selbst als die grössten Fans der Schaffhauser Handballer. Peter Baumer (l.) und Markus von Gunten sind beide aus Herblingen und stiessen beim Apéro miteinander an. Die Kadettenspieler Luka Maros (l.) und Sandro Obranovic unterstützten das Servicepersonal beim Bedienen der Gäste. Auch Tanja Knoblauch (l.), Leiterin der Geschäftsstelle Kadetten, und Vittoria Prince, Marketing-Assistentin, nahmen an der GV teil. HERBSTFEST 2022 endlich wieder zusammen feiern BURMEISTER CARAVAN CENTER LÄDT HERZLICH EIN FR. 21. BIS SO. 23. OKTOBER 2022 VON 10 – 17 UHR BURMEISTER CARAVAN CENTER GMBH HOLDERWEG 2 | 78351 BODMAN-LUDWIGSHAFEN ERLEBEN SIE DIE HERBST-HIGHLIGHTS 2022 UND FEIERN SIE MIT UNS! • Große Ausstellung mit verfügbaren Reisemobilen und Caravans • Präsentation der Neuheiten direkt vom Caravan Salon Düsseldorf • Attraktive Angebote zu Sondermodellpreisen • Abverkauf unserer top gepflegten Mietfahrzeuge • Kinderschminken und Kids-Entertainment mit Mike Magic WEITERE INFOS FINDEN SIE HIER: WWW.CARAVAN-CENTER.DE EXKLUSIVE FAHRZEUGPREMIERE (am Samstag und Sonntag) • Live Musik am Sonntag Pirmin Wäldin • Hausgemachte Kuchen und Torten • Für Ihr leibliches Wohl wird wie immer bestens gesorgt, inklusive musikalischer Umrahmung (am Samstag und Sonntag) • Weißwurst-Frühstück am Sonntag zwischen 10.00 – 14.00 Uhr | 1 Paar Weißwürste mit Brezel und Getränk nach Wahl für 3€ DER NEUE KNAUS TOURER VAN DER NEUE HYMER VENTURE S

weitere Ausgaben