Aufrufe
vor 1 Monat

Bock E-Paper 2023 KW02

Bock E-Paper 2023

...und die Fenster sind von Kunz. Kunz Fenster AG Fenster & Haustüren Telefon 052 645 03 03 www.kunzfenster.ch AMERIKA (DER VERSCHOLLENE) Schauspiel nach Franz Kafka – Württembergische Landesbühne Esslingen DI 17. JAN 19:30 JAN 2023 Der Diskurs darf nicht fehlen Die Traktandenliste des Schaffhauser Kantonsrates ist lang. Der neue Ratspräsident, Diego Faccani (FDP), will in seinem Amtsjahr unter anderem diese abarbeiten. Regionalzeitung | Dienstag, 10. Januar 2023 | Nr. 02 – 58. Jahrgang | schaffhausen24.ch POLITIK SCHAFFHAUSEN Nathalie Homberger Der Schaffhauser Schuhmachermeister Diego Faccani wurde Ende Dezember mit 54 Stimmen zum diesjährigen Kantonsratspräsidenten gewählt. Im Kantonsparlament schätzt er die angenehmen Debatten – es gehe immer um die Sache und weniger um die Ratsmitglieder. Zur Politik kam er «wie die Jungfrau zum Kind». Nichtsdestotrotz vergingen kaum zehn Jahre, in denen er sich vom Grossstadtratsmitglied zum Kantonsratspräsidenten entwickelte. In seinem Amt will er nicht nur die zahlreichen Vorstösse der Ratsmitglieder abarbeiten, sondern sich auch für die Bevölkerung Zeit nehmen und wenn immer möglich den Kanton nach aussen vertreten. Der «Bock» traf den 57-Jährigen zum Interview. SEITE 2 Coach der Chefetage PORTRÄT SCHAFFHAUSEN Bei Cristian Hofmann geben sich oberste Führungskräfte die Klinke in die Hand. Er arbeitet als Executive Coach und sieht seine Aufgabe darin, seiner Kundschaft im Gespräch Anregungen zur Reflexion der Selbstbefähigung mitzugeben. «Executive Coaching ist etwas für erfolgreiche Führungskräfte, die noch effektiver an sich selbst und im Führungsteam arbeiten möchten», so Cristian Hofmann. «Im Spitzensport gehört der Coach schon lange dazu.» (gco.) SEITE 3 Am Ball bleiben TISCHTENNIS EBNAT www.stadttheater-sh.ch RZ_StSh_2122_Bock-Kopffeld_54x67_01.indd 5 19.09.22 09:43 Kolumne Ein Leben im verschwenderischen Überfluss. Seite 2 Museum Was das Museum im Zeughaus 2023 bewegt. Seite 11 Letzte Chränzli mit vokaler Männerpower. Seite 14 Diego Faccani ist im Jahr 2023 der höchste Schaffhauser. Er wurde Ende Dezember vom Parlament zum Kantonsratspräsidenten gewählt. Bild: nh. Kunsteis ist im Rahmen des geplanten Neubaus kein Thema im KSS Freizeitpark. Bild: zVg. / kss.ch Ohne Strom ENERGIE SCHAFFHAUSEN Aufgrund der Energiekrise soll das Geschäft mit dem Kunsteis boomen. Denn synthetische Eisbahnen benötigen weder Strom noch Wasser. Grosses Einsparungspotenzial soll es unter anderem bei Wasserverbrauch und Unterhaltskosten geben. Der «Bock» fragte bei Ueli Jäger, Geschäftsführer des KSS Freizeitparks, nach, ob eine solche Kunsteisbahn auch für die KSS Schaffhausen in Frage komme. Er spricht unter anderem darüber, dass einerseits die Kundenbedürfnisse und andererseits die Frage, wie die eingesetzte Energie (weiter-) verwendet wird, zentral seien. (gco.) SEITE 5 Es ist nie zu spät, etwas Neues auszuprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Tischtennis? Die Ballsportart ist vergleichsweise risikoarm und kann aufgrund dessen bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Seit 2004 bietet der Tischtennisclub Neuhausen spezifisch für Seniorinnen und Senioren Trainingseinheiten an. An seinem Standort im Ebnat werden diese zurzeit von rund zwei Dutzend Personen in Anspruch genommen. (am.) SEITE 9 Die Seniorinnen und Senioren bleiben durch das Tischtennisspielen sportlich aktiv. Bild: am. Alle sappTV Abos für 6 Monate nur 9.-/Mt. Die Promotion ist gültig bei Neuabschluss eines sappTV Abos und bis zum 02.04.23. Der Rabatt wird in Form einer monatlichen Gutschrift gegen die Abogebühr verrechnet. Nach Ablauf der 6-monatigen Rabattzeit wird der reguläre Preis des jeweiligen Abos verrechnet. Die Mindestvertragsdauer beträgt 24 Monate. Streame überall und jederzeit

weitere Ausgaben