Aufrufe
vor 1 Jahr

Bock E-Paper KW28_21

Fiirobig-Schiff Ihre

Fiirobig-Schiff Ihre Energieeinsparung zahlt sich aus Donnerstags vom 1. Juli bis 9. September 2021 Lust auf Einen bun ten Aben d? Jetzt buchen : urh.ch / ticket Einen Sommerabend auf dem Rhein verbringen und sich um nichts kümmern? Traumhafte Rundfahrt in bester Gesellschaft. Geniessen Sie die kühlen, bunten Hülse-Biere, Softgetränke, Snacks und die Rhein-Brise auf dem Fiirobig-Schiff. Für den geselligen After-Work-Ausflug mit Arbeitskolleginnen/en bzw. die abendliche Rundfahrt unter Freunden ist gesorgt. Ticket im Vorverkauf sichern und Sonnenbrille aufsetzen - los geht’s! Engash.ieren Sie sich mit uns und beantragen Sie kantonale Förderbeiträge für die energetische Aufwertung Ihrer Immobilie: Für ein gutes Klima – für Sie und die Umwelt. Mehr Informationen zum laufenden Förderprogramm sowie zur Energieberatung finden Sie unter: energieshparen.ch Preise Schaffhausen – Stein am Rhein – Retour CHF 24.00 Schaffhausen –Diessenhofen – Retour CHF 16.00 Inkl. Schifffahrt und eine Hülse (33cl) oder ein Softgetränke (50cl) Ihr Reiseprogramm Rundfahrt nach Stein am Rhein 16.50 18.55 18.57 20.15 Rundfahrt nach Diessenhofen 16.50 17.50 1h 42 19.32 20.15 Abfahrt Schaffhausen Ankunft Stein am Rhein Umsteigen Abfahrt Stein am Rhein Ankunft Schaffhausen Abfahrt Schaffhausen Ankunft Diessenhofen Aufenthalt in Diessenhofen Abfahrt Diessenhofen Ankunft Schaffhausen Mehr Infos T +41 52 634 08 88 • urh.ch Seit 100 Jahren streichen wir Lieblingsfarben. Wir haben über 40 000 davon.

Bock | Dienstag, 13. Juli 2021 wir gratulieren zum erfolgreichen Lehrabschluss 9 chancen der weiterbildung nutzen Mehr Sicherheit im Beruf, mehr Wissen und Qualifikationen und vor allem bessere Aufstiegschancen: Eine Weiterbildung hat zahlreiche Vorteile, die sich in der Karriere positiv auswirken. Viele kümmern sich kaum oder überhaupt nicht um die Chancen einer Weiterbildung, vor allem dann, wenn sie den Prüfungsstress der Erstausbildung hinter sich und erfolgreich bestanden haben. Begehen Sie diesen Fehler nicht. AUS- UND WEITERBILDUNG SCHAFFHAUSEN Marcel Tresch Herzliche Gratulation. Sie haben Ihre Erstausbildung mit Bravour bestanden und können stolz auf das Erreichte sein. Geniessen Sie den beruflichen Erfolg mit Ihren Freundinnen, Freunden und Liebsten. Lassen Sie sich feiern. Sie haben es sich redlich verdient. Wir wünschen Ihnen, dass Sie bereits eine feste Anstellung haben und Sie Ihre Qualitäten ausleben können, oder dass Sie so bald wie möglich einen entsprechenden Vertrag unterzeichnen können. Im Beruf konkurrenzfähig bleiben Nach Ihrem erfolgreichen Lehrabschluss sind Sie nun in der Lage, Ihre Fähigkeiten und das Erlernte umzusetzen sowie einen Teil Ihrer Ziele zu verwirklichen. Verlassen Sie sich jedoch nicht einzig und allein auf die Erfahrungen, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag mit Sicherheit sammeln werden. Das wäre ein Fehler, denn in allen Bereichen ist heute eine Weiterbildung notwendig. Allein schon aufgrund der ständigen und immer schnelleren Entwicklungen in Ihrem Beruf. Wer mithalten will, ist gut beraten, sich laufend weiterzubilden. Laut Definition beinhalten Weiterbildungen verschiedene Formen des Lernens, die in der Regel parallel zum Beruf, aber auch als Vollpensum absolviert werden. Sie haben das Ziel, dass Arbeitnehmerinnen sowie Arbeitnehmer neue Fähigkeiten, Kenntnisse und Qualifikationen erwerben. Vorhandenes Wissen wird aktualisiert oder erweitert. Aus Ihrer Sicht liegen die Vorgaben des zusätzlichen Lernens vor allem im Ausbau des eigenen Profils sowie dem Erwerb von wichtigen und notwendigen Fähigkeiten. Dies, um einerseits auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu bleiben und andererseits nicht zuletzt auch, um das eigene Gehalt verbessern zu können. Weiterbildung ist nicht formgebunden Zum einen erhöhen Weiterbildungen die Chancen bei Bewerbungen. Zum andern sichern sie auch die eigene Anstellung. Die Investition in die eigene berufliche Zukunft dient also Ihrer eigenen beruflichen Karriere. Doch nicht nur Sie persönlich, auch Unternehmen haben heute ein grosses Interesse daran, den eigenen Angestellten Weiterbildungen zu ermöglichen und diese anzubieten. Oft sind sie sogar daran interessiert, diese teilweise oder gar ganz zu finanzieren, um Sie gezielt zu fördern. So kann das Know-how der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erweitert werden, denn in einem Unternehmen ist ein gut geschultes Personal die beste Investition. Dank der Förderung und Weiterbildung werden bei den Angestellten die Kompetenzen und damit auch die Ergebnisse verbessert. Durch gezielte Weiterbildungen lassen sich spezielle Qualifikationslücken im Betrieb schliessen. Eine Weiterbildung ist an keine bestimmte Form gebunden, sondern kann auf verschiedenen Wegen durchgeführt werden. Dabei ist keine Variante besser oder schlechter als die andere. Erkundigen Sie sich, welche Möglichkeiten es für Sie gibt. Die Zeit im Berufsleben bleibt nicht stehen. Kümmern Sie sich um Ihre Weiterbildung. Das Ziel ist Ihr Traumberuf. Lassen Sie sich unterstützen Klassisch ist die formale Weiterbildung in Weiterbildungseinrichtungen, wo Wissen und Fähigkeiten vermittelt werden. Bei der Weiterbildung im Job (training on the job) wird im Beruf gezielt an der Weiterbildung gearbeitet. Sie übernehmen neue und andere Aufgaben als bisher, werden dabei unterstützt, Schritt für Schritt angelernt, und bauen weitere Qualifikationen auf. Auch online gibt es heutzutage unzählige Möglichkeiten der Weiterbildungen. Zu guter Letzt können Sie sich natürlich in Eigenregie um Ihre Weiterbildung kümmern. Symbolbild: Marcel Tresch Möglichkeiten dazu gibt es viele. Sei dies berufsbegleitend oder ein Studium. Wenn Sie den Weg zu Ihrem Ziel nicht kennen, dann lassen Sie sich unterstützen. Zum Beispiel bei einer Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg in Ihrem Leben. Wir gratulieren unseren Lernenden der Stadt Schaffhausen zum bestandenen QV Vorne von links nach rechts Name Vorname Lehrberuf Schudel Moritz Fachmann Betreuung Kind EFZ Wanner Flurina Fachfrau Betreuung Kind EFZ Hörnlimann Marlen Gärtnerin Zierpfl anzen EFZ Eckhardt Ann Julia Fachfrau Betreuung Kind EFZ Terschawetz Pia Kauffrau EFZ Radomir Dejan Fachmann Gesundheit EFZ Strickler Sandro Fachmann Gesundheit EFZ Erkut Emre verk. Ausbildung zum Fachmann Gesundheit nach Art. 32 Es fehlen: Name Vorname Lutz Sara Allenspach Yano Maurer Lara Tischhauser Dominik Lehrberuf Köchin EFZ Koch EFZ Fachfrau Hauswirtschaft EFZ Forstwart EFZ Hinten von links nach rechts Name Vorname Pavlovic Filip Rodrigues Faria Rodrigo Erdogan Zilal Arifi Besjana Brütsch Yannick Paljor Gyadhotsan Tsering Brütsch Lucas Greutmann Ramon Lehrberuf Kaufmann EFZ Assistent Gesundheit und Soziales EBA Assistentin Gesundheit und Soziales EBA Fachfrau Betreuung Kind EFZ Fachmann Betreuung Kind EFZ Fachmann Gesundheit EFZ Gärtner Garten- und Landschaftsbau EFZ Forstwart EFZ Mitte von links nach rechts Name Vorname Dlouhy Sascha Mtiri Jeanette Baumann Nicole Murtezani Bleona Frey Noemi Gabrieli Giulia Sejfi c Sejla Schnüriger Tamara Lehrberuf Kaufmann EFZ Kauffrau EFZ Kauffrau EFZ Kauffrau EFZ Fachfrau Information & Dokumentation EFZ Fachfrau Gesundheit EFZ Fachfrau Gesundheit EFZ Fachfrau Gesundheit EFZ

weitere Ausgaben