Aufrufe
vor 1 Jahr

Bock E-Paper KW28

  • Text
  • Bock
  • Juli
  • Schaffhausen

20 FOKUS

20 FOKUS Bock Velos - Motos AG Velos - Motos AG Dorfstrasse 1/Dietingen • 8524 Uesslingen Motorräder, • 052 746 14 Roller 70 www.strasser-motos.ch • strasser-motos@bluewin.ch Zubehör, Bekleidung, Umbauten Motorräder, Roller Zubehör, Bekleidung, Umbauten E-Bike, E-MTB, Fahrräder, Zubehör, Motorräder, Roller, E-Bike, E-MTB, E-Bike, E-MTB, Fahrräder, Fahrräder, Zubehör, Bekleidung Zubehör, Bekleidung, Umbauten Bekleidung Zubehör, Bekleidung Dorfstrasse 1 / Dietingen · 8524 Uesslingen · 052 746 14 70 Dorfstrasse 1 / Dietingen · 8524 Uesslingen · 052 746 14 70 www.strasser-motos.ch · strasser-motos@bluewin.ch · Velos - Motos AG Motorräder, Roller Zubehör, Bekleidung, Umbauten E-Bike, E-MTB, Fahrräder, Zubehör, Bekleidung Dorfstrasse 1 / Dietingen · 8524 Uesslingen · 052 746 14 70 www.strasser-motos.ch · strasser-motos@bluewin.ch Kirchen Sie mal wieder. Jetzt auch via Livestream. KLEINE FEIER ZUM GROSSEN ABSCHLUSS ABGEHALTEN Fünf junge Berufsleute schlossen ihre Lehrzeit als Malerinnen und Maler in Schaffhausen erfolgreich ab. www.pfimi-sh.ch Themen-Vorschau Wahlen Hans Rudolf Stamm erzählt von seiner Zeit als Gemeindepräsident. Kultur Die Proben für das diesjährige Shpektakel beginnen. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Pfenninger Maler AG prüft Lasse Pfenninger mit Beatrice Salce die Malerinnen und Maler auf ihre Eignung. Scheffmacher AG: Martin Schmid (l.) und Julian Scheffmacher waren mit den Leistungen ihrer Absolventinnen Laura Heinrichson und Ronja Keller sehr zufrieden. An der Lehrabschlussfeier 2020 der Malerinnen und Maler aus dem Kanton Schaffhausen erhielten (vorne v. l.) Manoah Hirsbrunner (Schwaninger AG), Ronja Keller (Scheffmacher AG), Katharina Bellack (Schwaninger AG) und Lukas Früh (Moretti Maler AG), die diesjährigen Rangkandidatinnen und Rangkandidaten, ein glänzendes Goldvreneli. Im kleinen Rahmen hielt Renzo Mascherin (hinten), Präsident des Malerverbands Schaffhausen sowie Geschäftsführer des Malergeschäfts Schöchli, die unterhaltsame Festrede. Bilder: Patrick Baljak LETZTE SCHAFFHAUSEN Patrick Baljak Ohne die Gipserinnen und Gipser feierten die ehemaligen Malerlehrlinge vergangene Woche ihren erfolgreichen Abschluss im Restaurant Sommerlust. Nur zu gerne hätte Festredner und Präsident des Malerverbands Schaffhausen, Renzo Mascherin, den Beteiligten im grösseren Kreis zur grossartigen Leistung gratuliert, jedoch wurde aus Präventionsgründen darauf verzichtet. Lediglich drei Familienmitglieder und zwei Mitarbeitende aus dem Lehrbetrieb durften die Absolventinnen und Absolventen zur Feier begleiten. Die Fähigkeitszeugnisse erhielten die fünf frischgebackenen Berufsleute schon im Voraus, da nicht abzusehen war, ob die Feier überhaupt stattfinden wird. Trotzdem konnten sich vier davon noch über ein weiteres Präsent in Form eines Goldvrenelis freuen, welches sie für ihre ausgezeichneten Lehrabschlussnoten erhielten. Unter anderem erhielt Ronja Keller von der Firma Scheffmacher grosses Lob für ihre fast tadellose Projektarbeit, die mit der Note 5.7 honoriert wurde. Trotz der nicht stattgefundenen Lehrabschlussprüfungen waren insbesondere die Lehrerinnen und Lehrer sehr stolz auf ihre Klasse und konnten sich auch mal selbst für die tolle Arbeit auf die Schulter klopfen. Die Lehrkräfte des BBZ Schaffhausen Felix Beutel (l.), Daniela Späth und Bruno Rapold hatten grosse Freude an den Spitzenleistungen ihrer Schützlinge. Trotz verpasstem Rang kann Laura Heinrichson (l.) von der Firma Scheffmacher AG mit Mutter Irene auf eine erfolgreiche Lehrzeit zurückblicken. Moretti Maler AG: Als Ausbildner hatte Moritz Kilchsperger (l.) mit Geschäftsführer Beat Moretti wesentlichen Anteil am erstklassigen Abschneiden von Lukas. Nach der Festrede genehmigte sich die Familie von Manoah Hirsbrunner, Heidi Brunner (l.) sowie Claudia und Christian Hirsbrunner ein köstliches Apéro Riche.

weitere Ausgaben