Aufrufe
vor 1 Jahr

Bock E-Paper KW32_21

  • Text
  • Schaffhausen
  • August
  • Bock
  • Schaffhauser
  • Schweizer
  • Rhein
  • Telefon
  • Neuhausen
  • Svensson
  • Stadt

14 FoKus

14 FoKus Bock IHR PARTNER FÜR DIE REGION SCHAFFHAUSEN. Freitag, 20. August 2021, 10.00 – 17.00 Uhr IWC Arena, Freizeitpark KSS, Schaffhausen Besuchen Sie unsere lokalen Aussteller an der 12. Schaffhauser Tischmesse und Kontaktbörse 052 687 22 22 GARAGEGASSER.CH Der Eintritt ist kostenlos. Zuttritt zur Messe nur mit gültigem Covid-Zertifikat | www.tischmesse.sh Themen-Vorschau Korbball startet wieder Natur Mehr Lebensraum und Verständnis für Hornissen. Am Wochenende trafen sich die Korbballteams der Damen und Herren aus der höchsten und zweithöchsten Spielklasse zur ersten Meisterschaftsrunde auf dem Kunstrasenplatz Kirchberg in Büsingen – darunter auch vier Teams aus Schaffhausen. Noch ohne Punkte belegen Noël Stauffer, Manuel Stamm und Luca Schwaninger vom TV Löhningen-Neuhausen aktuell den vorletzten Platz in der NLB. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen starteten Jonas Eder, Simon Heller und Luca Schwaninger mit dem TV Büsingen ideal in die NLB-Meisterschaft. Im letzten Spiel gaben Lina Fotsch, Ronja Wehrli und Mira Hänseler vom STV Hallau nochmals alles und gewannen gegen den TV Müntschemier aus Bern verdient mit 9:4. Messen sich in der höchsten Schweizer Korbballliga gegen ihre Mitkonkurrentinnen: Alba Blatter, Miriam Maron, Meike Bieschke und Alina Waldvogel vom TV Buchthalen. In einem hart umkämpften und lange Zeit ausgeglichenen Derby konnte sich der TV Büsingen gegen den TV Löhningen-Neuhausen erst in den letzten Minuten mit 10:8 durchsetzen. Bilder: Patrick Baljak LETZTE BÜSINGEN Patrick Baljak Nach etwas mehr als eineinhalb Jahren atmet die Schweizer Korbballliga wieder auf. In einer verkürzten Meisterschaft mit drei statt sechs Runden fanden vergangenes Wochenende auf dem Kunstrasenplatz des FC Büsingen die ersten Spiele in der Nationalliga A und B statt. Gleich vier Teams aus Schaffhausen waren mit am Start: die Damenvereine des TV Buchthalen (NLA) und STV Hallau (NLB) sowie die Herrenmannschaften des TV Büsingen und TV Löhningen-Neuhausen (beide NLB). Während die ersten drei Teams auf eine erfolgreiche Meisterschaftsrunde zurückblicken können, steht der TV Löhningen-Neuhausen nach drei Niederlagen aus drei Spielen bereits unter Zugzwang. Bereits nächstes Wochenende finden in Bern die nächsten Spiele statt, ehe am 4. September in Neukirch-Egnach im Kanton Thurgau die Finalrunde ausgetragen wird. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit kassierte der STV Zihlschlacht eine Zwei-Minuten-Strafe, welche der TV Buchthalen nutzte und in der Verlängerung zum Endresultat von 9:8 punktete. Obwohl Korbball eine interessante Sportart sei, finden es Yi Liu und Philipp Geisenhoff schade, dass powervolle Slam Dunks, wie im Basketball, nicht möglich sind. «Ein Ausflug für die ganze Familie», dachten sich Michelle, Angelika, Silas sowie Nadine Heller und besuchten die Meisterschaftsspiele der Damen in Büsingen. Für einmal spielte nicht der FC Büsingen von Trainer Heinz Wipf (hier mit seiner Frau Dorothee) auf dem Kunstrasen, sondern die Korbballmannschaften der Damen und Herren. Nicht Teil des Korbballteams, aber dafür eine treibende Kraft im Service: Julian Linden, Manuel Gertsch, Roman Egg und Vincent Weiss vom TV Büsingen. Wir halbieren die Preise! Mobile standard Alles unlimitiert in der Schweiz 5 GB & 1000 Minunten in der EU 6 Monate nur CHF 19.95 statt CHF 39.95 Jetzt bis zu 119.- CHF sparen Die Promotion gilt nur für Neukunden und ist gültig bis 30.09.2021 bei Abschluss eines Internet start, standard, comfort oder premium und/oder für maximal 20 Mobile Abos pro Kunde. Der Rabatt gilt für Internet während der ersten 6 bzw. 12 Vertragsmonate und für Mobile während der ersten 6 Vertragsmonate und wird in Form einer monatlichen Gutschrift gegen die Abogebühr verrechnet. Wird der Rabatt von 50% während 12 Monaten gewählt, verlängert sich die Mindestvertragsdauer von 12 auf 24 Monate. Nach Ablauf der Rabattzeit wird der reguläre Preis des jeweiligen Abos verrechnet. Diese Aktion ist nicht mit anderen Promotionen kombinierbar. „Unlimitiert“ setzt ein Fair-Use-Limit von 3‘000 Minuten, 3‘000 SMS bzw. 200GB pro Monat voraus.

weitere Ausgaben