Aufrufe
vor 9 Monaten

Bock E-Paper KW44_21

  • Text
  • Schaffhausen
  • November
  • Bock
  • Schaffhauser
  • Nachbarschaftshilfe
  • Stadt
  • Singen
  • Menschen
  • Neuhausen
  • Zeit

Bock E-Paper

KLASSIK IM RÜDEN KYMIA KERMANI & ALBA GENTILI-TEDESCHI 14. NOVEMBER 2021, 11 UHR WWW. KLASSIKIMRUEDEN.CH Regionalzeitung | Dienstag, 2. November 2021 | Nr. 44 – 56. Jahrgang | schaffhausen24.ch Mit Herz den Nachbarn helfen Die Nachbarschaftshilfe unterstützt Menschen, die im Alltag Hilfe brauchen. Der Freiwilligendienst ist eine wichtige gesellschaftliche Stütze. NACHBARSCHAFTSHILFE SCHAFFHAUSEN Nathalie Homberger Jemandem eine Freude bereiten und sich auch nach seiner Pensionierung noch gebraucht fühlen. Das sind nur zwei von unzähligen Punkten, die Martha Pochon und Annelie Schwenke dazu bewogen, sich seit vielen Jahren in der Nachbarschaftshilfe der Stadt Schaffhausen zu engagieren. Hilfesuchende Personen, ob für sie krankheitshalber ein einmaliger Einkauf getätigt wird oder sie Begleitung auf Spaziergängen möchten, erhalten beim Freiwilligendienst Unterstützung. Die heutige Gesellschaft befindet sich im stetigen Wandel und ist schnelllebiger geworden. Daher ist Freiwilligenarbeit eine wichtige gesellschaftliche Stütze – gerade in urbanen Gebieten. Für Menschen, die Hilfe brauchen, wird eine sichere Insel geschaffen. SEITE 2 Etwas zum Anstossen Der persönliche Austausch mit der Kundschaft ist für die Buchhändlerinnen wichtig. Bild: sz GESELLSCHAFT SCHAFFHAUSEN Seit einem Monat begrüssen zwei neue Gesichter die Kundschaft im BücherFass. Dorothea Meyer und Sibylle Eggstein sind die neuen Inhaberinnen der Buchhandlung. Am vergangenen Samstag konnte nun die offizielle Schlüsselübergabe durch Vorgänger Georg Freivogel feierlich zelebriert werden. Das Konzept des BücherFasses soll bestehen bleiben. «Wir wurden von der Stammkundschaft sehr herzlich empfangen, das schätzen wir sehr», so die neuen Inhaberinnen. Sie erzählen von ihren Werdegängen und wie sie dazu gekommen sind, die Bücherhandlung an der Webergasse zu übernehmen. (sz.) SEITE 3 Muri zu Gast HANDBALL SCHAFFHAUSEN Neugestaltung Das sind die Pläne für das Kammgarnareal. Seite 2 Leute Margrith Khader leitete 32 Jahre lang den Volg. Seite 5 Freizeit Bald findet der erste «Schnägge Sunntig» statt. Seite 13 Koffer als MarktstÄnde LETZTE SCHAFFHAUSEN KLICK MICH Nicht nur bei den handgemachten Schätzen, auch bei den Koffern sparten die Ausstellenden am zehnten Schaffhauser Koffermarkt nicht mit ihrem Einfallsreichtum. Vergangenen Samstag präsentierten 48 Ausstellerinnen und Aussteller ihre selbst hergestellten Ware im Saal des Kronenhofs. (pb.) SEITE 20 Martha Pochon (l.), Koordinatorin der Nachbarschaftshilfe im Quartier Breite, und Annelie Schwenke sind seit vielen Jahren im Einsatz für den Freiwilligendienst der Stadt Schaffhausen. Bild: Nathalie Homberger Zur 20. Generalversammlung trafen sich die Aktionärinnen und Aktionäre der Kadetten Handball AG am vergangenen Freitag im Meetingpoint in Schaffhausen. Alle Traktanden wurden einstimmig angenommen. Als Spezialgast stellte sich der Schweizer Fussballnati-Trainer Murat Yakin den Fragen von Verwaltungsratsmitglied Martin Schläpfer. Im Gespräch erzählte er von seiner Zeit in Schaffhausen und der Härte, die es als Trainer braucht. (lg.) SEITE 11 Jeder Koffer trug eine eigene Note und wurde gekonnt in Szene gesetzt. Bild: pb. falken.ch brauereifalken

weitere Ausgaben