Aufrufe
vor 10 Monaten

Bock E-Paper KW46

  • Text
  • Schaffhausen
  • November
  • Schahausen
  • Bock
  • Linde
  • Gemeinden
  • Initiative
  • Menschen
  • Schweiz
  • Rhein

Bock E-Paper

LISTE 3 29. November 2020 BISHER Peter Fischli in den Einwohnerrat! Wir wollen weiter, weil Freiheit Freude macht. fdp-neuhausen.ch Regionalzeitung | Dienstag, 10. November 2020 | Nr. 46 – 55. Jahrgang | bockonline.ch Nötig oder 54 x 72 mm übers ziel geschossen? Die Unternehmensverantwortungsinitiative sorgt für viele Emotionen in beiden Lagern. Der «Bock» spricht mit einem Befürworter und einem Gegner. ABSTIMMUNGEN SCHAFFHAUSEN Yves Keller Die Initiative mit dem Titel «Für verantwortungsvolle Unternehmen» verlangt, dass Grosskonzerne mit Sitz in der Schweiz für Vergehen im Ausland besser zur Rechenschaft gezogen werden können. Im Fokus stehen Firmen wie Nestlé oder Glencore. Gegnerinnen und Gegner warnen, dass die Initiative weniger die Grosskonzerne bestrafe, sondern vielmehr kleine und mittlere Schweizer Unternehmen, die Waren importieren. Über dieses heisse Eisen diskutieren im «Bock» der reformierte Pfarrer Ruedi Waldvogel und der Unternehmer Giorgio Behr. Beide kennen sich seit ihrer Jugend und gingen zusammen in Schaffhausen an die Kanti. In einem emotionalen Gespräch liefern sie Pro- und Contra-Argumente zur Initiative. SEITE 2 traditionen der linde Die Schützenlinde steht in einem Privatgarten in Stein am Rhein. Bild: zVg. TRADITIONEN SCHAFFHAUSEN Bei der Linde gibt es eine grosse Artenvielfalt, doch die Sommer- und Winterlinden galten früher als kulturell besonders bedeutend. Als «Baum des Volkes» war die Linde in viele Traditionen eingebunden. Darunter wurde Gericht gehalten, gefeiert, und sie wurde als Friedensbaum zelebriert. In Europa und besonders in Deutschland wurden diese Traditionen gepflegt. Auch in der Schweiz sind einige alte Sommer- und Winterlinden erhalten. In Stein am Rhein steht eine knapp 400-jährige Schützenlinde, in welcher in frühen Jahren auch getanzt und gefeiert wurde. Zusammen mit dem Baumschulist Fritz Hauenstein besuchte der «Bock» die historische Linde, doch der Zustand war anders als erwartet. (ms.) SEITE 11 lernen mit strategie Berufe Die Arbeit hinter den süssen Produkten. Seite 5 Bock-Heimat Nadine Sigrist äussert sich zum Heimatgefühl. Seite 8 Sonderbeilage Der «Bock» feiert sein 55-Jahr-Jubiläum. Dritter Bund den körper stärken KRAFTTRAINING SCHAFFHAUSEN Egal ob Sport, Freizeit oder Beruf: Ein starker Körper ist die Voraussetzung für ein aktives und beschwerdefreies Leben. Krafttraining kann zwar überall durchgeführt werden, doch für Laien ist es besser, wenn sie von Profis angeleitet werden. Wichtig ist, dass auf die richtige Ausführung der Übungen geachtet wird. Im Gegensatz zu früher steht nicht mehr ein grosser Bizeps, sondern die gezielte Stärkung der unterschiedlichen Körperpartien im Vordergrund. (mt.) SEITE 9 BILDUNG SCHAFFHAUSEN Abstimmungskampf in Schaffhausen. Selbst ein Weidling wird zum Plakatständer (oben). Zur Abstimmung auf nationaler Ebene kommt es am 29. November. Bild: Yves Keller Um an der Kantonsschule aufgenommen zu werden, muss im März eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik absolviert werden. «Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um mit der Vorbereitung zu starten», so Gilles Wolfensberger, Schulleiter des Nachhilfe-Studios in Schaffhausen. Zum ersten Mal bietet das Studio einen Kurs an, in dem sich die Jugendlichen in Kleingruppen intensiv auf die Prüfungen vorbereiten können. (lg.) SEITE 3 Beim Krafttraining steht die gezielte Stärkung unterschiedlicher Körperpartien im Vordergrund. Bild: mt.

weitere Ausgaben