Aufrufe
vor 10 Monaten

Bock E-Paper KW48

  • Text
  • Dezember
  • Schweizer
  • Christian
  • Neuhausen
  • Schaffhauser
  • Schahausen
  • Schweiz
  • Bock
  • November
  • Schaffhausen

Bock E-Paper

. 27. November - 24. Dezember . www.rhybadi-fonduegondel.ch Regionalzeitung | Dienstag, 24. November 2020 | Nr. 48 – 55. Jahrgang | bockonline.ch Swisscoyeinsatz im kosovo Bereits zum zweiten Mal ist der Schahauser Christian Busenhart im Militäreinsatz in der Nähe von Pristina. Sein Leben dort sei einach, aber spannend. MILITÄR PRISTINA UND SCHAFFHAUSEN Yves Keller Als Presse- und Inormationsoizier ist der 28-jährige Christian Busenhart in seinem Einsatz im Kosovo direkt dem Schweizer Kommandanten vor Ort unterstellt und hilt diesem in Kommunikationsaugaben. Regelmässig begleitet er zudem ür ein internes Magazin Soldaten au ihren Missionen durchs Land. Das Leben im Camp sei eher einach und manchmal eingeschränkt, sagt er: «In meinem Zimmer gibt es das Nötigste und ausserhalb des Camps düren wir uns nur mit einer Genehmigung bewegen.» Corona habe die Situation noch verschärt. Maskenplicht und Abstandsregeln würden akribisch eingehalten. Im Interview mit dem «Bock» gibt er Einblicke in seine Arbeit und das Leben in einem Militärcamp ausserhalb von Pristina. SEITE 2 Älteren hilfe bieten ALTER NEUHAUSEN Mit dem lterwerden verändert sich vieles. Budget und Rente haben heute einen ganz anderen Stellenwert. Im Alter abgesichert und mit beibehaltener Lebensqualität auch in die dritte Lebensphase zu starten, steht beim Verband der Schahauser Rentnervereinigungen (VSR) an erster Stelle. Der Verband arbeitet in zahlreichen städtischen, kantonalen und nationalen Institutionen mit und plegt eine oene Zusammenarbeit mit der Pro Senectute. Der Verband bietet den Pensionierten Hile an und steht ihnen ortlauend zur Seite. (mt.) SEITE 5 Ein leben im paradies Weihnachtsmarkt Eine andere Plattorm ür Standbetreibende. Seite 2 Bock-Heimat Der Nachtwächter Martin Harzenmoser erzählt. Seite 8 Letzte Das neue Besucherzentrum an der Vordergasse. Seite 20 glücklicher vierbeiner HUNDESPORT BERINGEN LEUTE RAFZ UND FIDSCHI-INSELN Ramona Friedli aus Raz wohnt seit März au den Fidschi-Inseln. Ursprünglich wollte sie in einem Hotel als Tauchlehrerin arbeiten. Augrund der Corona-Pandemie schloss Fidschi die Grenzen, der Tourismus blieb aus und die Botschat stellte keine Arbeitsvisa mehr aus. So hatte Ramona Friedli plötzlich keine Arbeit mehr. Doch in die Schweiz zurückkehren wollte die 24-Jährige nicht. Fidschi sei seit Juni coronarei, während die Lage in der Schweiz um einiges schlimmer ist. Deshalb entschied sie sich, im Paradies zu bleiben. (nh.) SEITE 11 Die Umstände in diesem Jahr sind auch ür den Verein Beringer Hundesport etwas aussergewöhnlich. Viele geplante Anlässe mussten abgesagt werden. Es war ür jede Hundehalterin und jeden Hundehalter eine Herausorderung, den Hund sinnvoll zu beschätigen, mussten doch Spaziergänge mit Freundinnen und Freunden sowie Hundetreen vermieden werden. Umso mehr sind jetzt diejenigen Frauchen und Herrchen im Vorteil, die vorher schon gelernt haben, ihren geliebten Vierbeiner geistig und körperlich sinnvoll zu ordern, denn nur ein ausgelasteter Hund ist auch ein glücklicher Hund. Mehr darüber in der Rubrik «Verein(t)». (mt.) SEITE 9 Anzeige Christian Busenhart ist seit diesem Herbst zum zweiten Mal für die Swisscoy im Kosovo im Einsatz. Als Presse- und Informationsoffizier unterstützt er unter anderem seinen Kommandanten in Kommunikationsfragen. Bild: zVg. Während in der Schweiz kalte Temperaturen herrschen, geniesst Ramona Friedli Sonne, Strand und Meer auf den Fidschis. Bild: zVg. Bekannter Gold- und Pelzankäufer Isaak aus Liechtenstein, von Dienstag bis Freitag in Schaffhausen. Infos: Seiten 7 und 8

weitere Ausgaben