Aufrufe
vor 9 Monaten

Bock E-Paper KW53

  • Text
  • Schaffhausen
  • Menschen
  • Bruno
  • Zeit
  • Rhein
  • Grossen
  • Schaffhauser
  • Dezember
  • Bock
  • Stadtrat

Bock E-Paper

ZAHNARZTPRAXIS IN NEUNKIRCH rSwiss Dental {(I Studio ò Die Menschen ò Die Region ò Die Bank Seit 1817. IMPLANTATE KIEFERORTHOPÄDIE ZAHNERSATZ Vordergasse 12, CH, 8213, Neunkirch + 41(0)52624 2911 sds.praxis@yahoo.com www.swissdentalstudio.ch Regionalzeitung | Dienstag, 29. Dezember 2020 | Nr. 53 – 55. Jahrgang | bockonline.ch Karriere trotz blindheit Bruno Bächi hat in Oberneunforn eine Schnurfabrik aufgebaut, die international bekannt ist. Seine Blindheit akzeptierte er dabei nie als Hindernis. WIRTSCHAFT OBERNEUNFORN Yves Keller «Ich hatte gar keine Zeit zu hadern, weil ich immer so viel zu tun hatte», sagt Bruno Bächi im Rückblick. Trotz seiner Blindheit verfolgte er seine Ziele stets mit einer Hartnäckigkeit, die ihm mit dem Erfolg recht geben sollte. Was ein Sehender kann, müsse er auch können, habe er sich oft gesagt, und so gründete er mit 40 Jahren die Schnurfabrik «Bächi-Cord» in Oberneunforn. Natürlich habe er oft viel länger gebraucht als sehende Leute, gibt Bruno Bächi zu, aber geklappt habe es eigentlich immer. «Ich lernte vieles, indem ich die Dinge anfasste oder durch gute Erklärungen der Mitarbeitenden. Ohne ein gutes Team hätte das nie geklappt.» Im «Bock» blickt Bruno Bächi nun auf seine ausserordentliche Karriere zurück. SEITE 2 Nächste Ausgabe am 12. Januar IN EIGENER SACHE BERINGEN Geschätzte Leserinnen und Leser, in der heutigen Ausgabe finden Sie eine Prospektbeilage, welche aufgrund der Feiertage und des daraus folgenden Produktionsablaufes frühzeitig geplant war. Lesen Sie bitte unseren Hinweis dazu: Wegen der angespannten Infektionslage ist der Grenzverkehr auf ein zwingend notwendiges Mass reduziert. Seit dem 23. Dezember gilt eine neue Verordnung, wonach die quarantänefreie Ein- und Ausreise zwischen Baden-Württemberg, Frankreich und der Schweiz aus touristischen Gründen oder zum Einkaufen nicht mehr möglich ist. Ausnahmen sind bei folgenden Gründen gegeben: Arbeit, Schule, Arztbesuche oder familiäre Angelegenheiten. Auch grenzüberschreitende Partnerschaften sind von der neuen Regelung nicht betroffen. Das «Bock»-Team wünscht allen einen frohen Rutsch ins neue Jahr und bleiben Sie gesund! Die nächste Ausgabe des «Bocks» finden Sie am 12. Januar 2021 in Ihrem Briefkasten. VERLAG UND REDAKTION von chemie zum klima Kultur Worte in Zeiten von Corona. Seite 2 Politik Simon Stocker blickt auf seine Amtszeit zurück. Seite 3 Wirtschaft «ZEBRA» – eine erfolgreiche Partnerschaft. Seite 7 Wünsche für 2021 LETZTE STEIN AM RHEIN Das sonnige Wetter lockte die Menschen am zweiten Weihnachtsfeiertag nach draussen. An der Schifflände in Stein am Rhein herrschte eine besinnliche Atmosphäre. Der «Bock» fragte die Passantinnen und Passanten nach ihren Wünschen für das Jahr 2021. (lg.) SEITE 8 KLIMASCHUTZ FEUERTHALEN UND FRAUENFELD Bruno Bächi ist auch mit 79 Jahren noch jeden Tag fünf bis zehn Kilometer zu Fuss unterwegs. Dabei immer an seiner Seite ist die treue Blindenhündin Ronya. Bild: Yves Keller Seit zwei Jahren arbeitet Martin Zeltner beim Amt für Umwelt des Kantons Thurgau. Mit nur 34 Jahren wurde der Chemiker Abteilungsleiter für Luftreinhaltung. Der vorerst letzte Karriereschritt kam letzten August, als Martin Zeltner beim Kanton Thurgau das Themengebiet «Klima» übernahm. Der Feuerthaler ist somit für die Umsetzung der Klimaziele verantwortlich. Im Gespräch mit dem «Bock» erklärt er, was es braucht, um die Ziele zu erreichen.(nh.) SEITE 5 Das sonnige Wetter lockte am zweiten Weihnachtsfeiertag nach draussen. Bilder: lg.

weitere Ausgaben