Aufrufe
vor 1 Jahr

Museen der Region KW40

Wau-Effekt Schaffhausen

Wau-Effekt Schaffhausen Die Hunde- und Katzenboutique wau-effekt.ch Nachhaltig. Persönlich. 24h ONLINESHOP www.wau-effekt.ch/shop Wau-Effekt • Lochstrasse 14 • 8200 Schaffhausen Telefon +41 52 640 11 11 • info@wau-effekt.ch • www.wau-effekt.ch @WauEffektSchaffhausen @waueffektschaffhausen Schaffhauser Bock Inserat.indd 1 14.09.20 10:14

29. September 2020 MUSEEN DER REGION 15 Spiegeleien Überreste 1150 Jahre Rafz Schlossmuseum Winterthur. «Anfassen erwünscht!» Das Motto steht über allem, was Ihnen im Swiss Science Center Technorama begegnet. Sei es in der Ausstellung mit vielen Experimentierstationen auf drei Stockwerken oder in den Laboren, in denen selbstständig experimentiert werden kann. Spektakuläre Vorführungen wie die Blitz-Show bringen alle zum Staunen. Das gilt auch für die Sonderausstellung «Spiegeleien», die weiterhin auf dem Programm steht. Sie versammelt über 40 denkanregende und nicht minder vergnügliche Experimente aus der virtuellen Welt hinter den Spiegeln. Stein am Rhein. Sakir Gökcebag liess sich von der traditionellen Fachwerkbauweise des Hauses inspirieren. Seine Installation mit Zollstöcken fügt sich rhythmisch in die vorgegebene Wandgliederung ein. Gleichzeitig eröffnet diese ganz spezielle Kunst eine neue architektonische Leseweise und Raumwahrnehmung. Zollstock für Zollstock wird die Wandfläche zu einem Ornament. Der Künstler, der 1965 im türkischen Denizli geboren ist, verwendet Alltagsgegenstände, die er durch Reihung zu grossflächigen, spektakulären Mustern verbindet. Rafz. Diese Landwirte beim Sensenwetzen sind Teil des Festumzugs, der 1970 zur 1100-Jahr-Feier von Rafz stattfand. Der Ort wurde 870 zum ersten Mal erwähnt. Die für 2020 geplanten, mehrteiligen Feierlichkeiten zum 1150-Jahr-Jubiläum der Gemeinde sind allesamt der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Vor 50 Jahren aber wurde gross gefeiert, unter anderem mit einem Umzug zu Geschichte, Landwirtschaft und Handwerk von Rafz. Daran erinnert eine Sonderausstellung mit Fotos, Dokumenten und Objekten aus der Chronikstube, die dem Ortsmuseum angegliedert ist. Beringen. In den Räumlichkeiten des Schlosses, in dem sich das Ortsmuseum Beringen befindet, werden altes Handwerk, Landwirtschaft, Haushalte sowie die Geschichte der Kirche, des Militärs, der Feuerwehr und vieles mehr erklärt. Bilder zeigen örtliche Persönlichkeiten, Strassen, Gassen und Häuser der Vergangenheit. In der Kunstabteilung sind zahlreiche Werke von namhaften Künstlerinnen und Künstler aus Beringen vertreten. Thematisiert werden im Weiteren die beiden Nachbargemeinden Löhningen und Guntmadingen sowie der gesamte Klettgau. technorama.ch museum-lindwurm.ch ortsmuseum-rafz.ch museum-beringen.ch Kofpwetlen Zum Glcük liset Ihr Geihrn gard mit Neueröffnung ab 2. Oktober 2020 www.technorama.ch

weitere Ausgaben