Aufrufe
vor 1 Jahr

Museen der Region KW40

22 MUSEEN DER REGION 29.

22 MUSEEN DER REGION 29. September 2020 Schaffhausen Neuhausen Beringen Guntmadingen Hallau Neunkirch Schleitheim Wilchingen Bibern Thayngen Museum zu Allerheiligen allerheiligen.ch Museum im Zeughaus museumimzeughaus.ch Museum Stemmler allerheiligen.ch IWC Museum www.iwc.com Museum am Rheinfall museumimzeughaus.ch Moser Familienmuseum Charlottenfels charlottenfels-museum.ch Ortsmuseum museum-beringen.ch Hammerschmiede pflugmuseum.ch Pflugmuseum pflugmuseum.ch Ortsmuseum ortsmuseum-hallau.ch Kutschenmuseum kutscher.ch Weinkrone weinkrone.ch Ortsmuseum neunkirch.ch Alte Schmitte schmitte-neunkirch.ch Gipsmuseum museum-schleitheim.ch Museum Schleitheimertal museum-schleitheim.ch Thermenmuseum Iuliomagus museum-schleitheim.ch Orts- und Dichtermuseum wilchingen.ch Schreibmaschinen-Museum schreibmaschinen-museum.ch Kulturzentrum Sternen kulturzentrum-thayngen.ch Reiatmuseum kulturzentrum-thayngen.ch Archäologie, Geschichte, Kunst, Natur und Sonderausstellungen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr; an Feiertagen geöffnet. Führungen nach Vereinbarung. Historische und technische Entwicklung der Schweizer Armee sowie deren Ausrüstung und Bewaffnung. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Das Naturalienkabinett von Carl Stemmler vereint eine Fülle zoologischer Objekte. Ein Panoptikum der Tierwelt. Öffnungszeiten: Sonntag, 11 bis 17 Uhr. Führungen nach Vereinbarung. Eine Zeit reise zum Kennenlernen historischer Uhren und der IWC-Vergangenheit. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen für Gruppen nach Vereinbarung. Ausstellung über die Bedeutung des Rheinfalls und die Anfänge der Industrie im 19. Jahrhundert. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Leben und Wirken von Heinrich und Henri Moser, sowie die Schaffhauser Industriegeschichte. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Historisches, Interessantes und Amüsantes aus Beringen, Guntmadingen und Löhningen sowie des Klettgaus. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Komplette Schmiede und Sammlung alter mechanischer Schmiedehämmer. Besuche sind nur nach Vereinbarung möglich. Mehr als 100 von Erich Schwaninger gesammelte Pflüge aus Ländern rund um den Globus. Das grösste Pflugmuseum der Schweiz. Besuche sind nur nach Vereinbarung möglich. Alltagsgegenstände vergangener Jahrhunderte, Geschichte der Gemeinde, Waffensammlung und Bleisetzmaschine. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Diverse Kutschen, eine originale Klausenpass-Postkutsche, Landauer und Gesellschaftswagen. Kutschenfahrten und Weindegustationen. Besichtigungen und Rundfahrten nach Vereinbarung. Museum des Schaffhauser Blauburgunderlands, Kulturgut Rebbau, mit Vinothek und Weinstube. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 14 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag, 11 bis 17 Uhr. Ortsgeschichte, Überblick über Handwerk, Kirche, Haushalt, Urgeschichte, Landwirtschaft und Medizin. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Alte Schmiede mit erhaltenen, funktions tüchtigen historischen Schmiedeblasebälgen, eine ausgesprochene Rarität. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Entstehung, Abbau, Verarbeitung, Eigenschaften und Verwendung von Gips, mit be gehbarem Bergwerksstollen. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Geologie, Archäologie, Dorfgeschichte, alte Schule, Volkskunde, Brauchtum, Handwerk und Schlaatemer Tram. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Thermen der römischen Kleinstadt Iuliomagus, weitere Infos sind unter pro-iuliomago.ch zu finden. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Drei Dichterstuben, Malerstube, bäuerlicher Alltag, Ortsgeschichte, Landwirtschaft, Gewerbe und Schule. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Umfassende Sammlung an mechanischen Schreibmaschinen aus dem 19. Jahrhundert bis heute. Öffnungszeiten: Erster Samstag im Monat, 14 bis 17 Uhr. Führungen nach Vereinbarung. Laufend wechselnde Veranstaltungen, Vernissagen und Ausstellungen mit und von Künstlerinnen und Künstlern. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Dorfgeschichte, Waffenschmiede, Hauswirtschafts- und Handwerksgeräte, Möbel, Kleider, Militär gegenstände, Urkunden, Bücher, Werkzeuge. Führungen nach Vereinbarung. Fortsetzung auf Seite 23

29. September 2020 MUSEEN DER REGION 23 Buch Hemishofen Stein am Rhein Buchberg Eglisau Hüntwangen Marthalen Rafz Diessenhofen Eschenz Schlatt Freilichtmuseum Säge heimatvereinigung.ch Museumsbahn Etzwilen–Singen etzwilen-singen.ch Bahnstation-Museum 052 743 14 90 / info@etzwilen-singen.ch Museum Kloster St. Georgen klostersanktgeorgen.ch Museum Lindwurm museum-lindwurm.ch Krippenwelt krippenwelt-ag.ch Handwerksmuseum Gattersagi gattersagi.ch Ortsmuseum Telefon 044 867 30 05 Puppenmuseum Buchberg puppen-museum.ch Bauernmuseum bauernmuseum-eglisau.ch Ortsmuseum weierbachhus.ch Dorfmuseum dorfmuseum-huentwangen.ch Ortsmuseum marthalen.ch Ortsmuseum rafz.ch Klosterkirche St. Katharinental denkmalpflege.tg.ch Museum Kunst und Wissen diessenhofen.ch Schaudepot St. Katharinental historisches-museum.tg.ch Ortsmuseum museum-eschenz.ch GF-Eisenbibliothek Klostergut Paradies eisenbibliothek.ch Einfachgattersäge von 1786 mit Hanfreibe im Untergeschoss. Flachsbüschel in verschiedenen Verarbeitungsphasen zeigen Stufen der Flachs gewinnung. Vorführungen nach Vereinbarung. Dampfbahnfahrten Stein am Rhein–Etzwilen– Rielasingen–Singen mit historischen Bahnwagen, Vermietung Schienenvelos (Reservation empfohlen). Fahrplan auf der Internetseite. Bahnstation mit SBB- und PTT-Schalter, technischen Einrichtungen und Dokumentation der Bahnlinie Etzwilen–Singen, wie sie noch um 1950 Realität war. Besuche nach Vereinbarung. Ehemalige Benediktinerabtei, kunsthistorische Schätze, Freskenzyklus (1515) und Heilpflanzengarten. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 13 bis 17 Uhr. Führungen nach Vereinbarung. Wohnen und Arbeiten um 1850, Themen- und Sonderführungen für Erwachsene und Kinder. Reiches Führungs- und Kulturprogramm (siehe Internetseite). Führungen nach Vereinbarung. 600 Krippen aus 80 Ländern, Spezialsammlungen, Ausstellungen von Kunstschaffenden aus aller Welt. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Herzstück des Museums ist die rund 100-jährige Gattersäge. An Führungen und Anlässen wird sie in Betrieb gezeigt. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Vollständige Küfereiausstellung, Objekte ausWagnerei, Bäckerei, Metzgerei, Schlosserei, Schmiede, Schreinerei und Gabelmacherei. Führungen nur nach Vereinbarung. Grosse Sammlung von antiken Puppen, neuen Künstlerpuppen, Teddybären und Spielzeug. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen auch nach Vereinbarung möglich. Obst- und Weinbau, Landwirtschaft, bäuerlicher Haushalt und Handwerk. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen auch nach Vereinbarung möglich. Ortsgeschichte, Landvogtei, Schifffahrt, Fischerei, Salzhandel, Haushalt und Gewerbe. Öffnungszeiten: Erster Sonntag im Monat, 14.30 bis 17 Uhr. Führungen nach Vereinbarung möglich. Dauerausstellung «Alles unter einem Hut: Stroh, Kies, Geschichte», jährliche Sonderausstellung. Öffnungszeiten: Erster Sonntag im Monat, 14 bis 17 Uhr. Führungen auf Voranmeldung. Alte Schmiede, Militär, Trachten, Radlegende Ferdy Kübler, Traktoren, Weinpresse und Arbeitsgeräte. Öffnungszeiten: Erster Sonntag im Monat, 14 bis 17 Uhr. Führungen auf Voranmeldung. Alte Maler-, Wagner-, Küfer-, Schuhmacher- und Uhrmacherwerkstätten, Landwirtschaft, Webstube und Drogerie. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Klosterkirche (süddeutscher Barock, 1732 bis 1735), Bilder, Skulpturen, Fotos, Bücher und Baumaterialien. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Besichtigung nach Vereinbarung. Dauerausstellungen: Carl Roesch und «Rotfarb: Türkischrot-Färberei und Druckerei», Sonderausstellungen. Öffnungszeiten: Infos im Internet abrufbar. Führungen nach Vereinbarung. Ländliche Alltagskultur von früher, Landwirtschaft, Weinbau, Transport, Handwerk und häusliche Frauenarbeit. Führungen nach Vereinbarung an allen Wochentagen möglich. Funde aus der Steinzeit bis zur Römerzeit sowie traditionelles Dorfmuseum. Öffnungszeiten: Erster Sonntag im Monat, 14 bis 17 Uhr. Führungen nach Vereinbarung. Einmaliger Literaturbestand über die Eisen-, Stahl- und Technikgeschichte. Führungen Bibliothek und Fotoausstellung für Gruppen bis 20 Personen nach Vereinbarung. Bilder: Marcel Tresch

weitere Ausgaben